Wintersemester 2022/2023

Seminar

Bachelorseminar Volkswirtschaftslehre

Dozent:
  • Prof. Dr. Jens Wrona
Ansprechpartner:
Semester:
Wintersemester 2022/2023
Beginn:
01.10.2022
Ende:
03.02.2023
Sprache:
deutsch

Beschreibung:

Das Bachelorseminar Volkswirtschaftslehre vermittelt den Studierenden Grundkenntnisse des wissenschaftlichen Arbeitens/Schreibens, welche sich die Studierenden eigenständig durch die Bearbeitung eines volkswirtschaftlichen Themas im Rahmen einer Seminararbeit erschließen.

Den Studierenden wird durch das Bachelorseminar Volkswirtschaftslehre die Möglichkeit geboten sich optimal auf ihre Bachelorarbeit vorzubereiten und wichtige Erfahrungen (z.B. hinsichtlich eines optimalen Zeitmanagements) frühzeitig zu sammeln.  

Die Studierenden können ihre Seminararbeit entweder auf Deutsch oder auf Englisch verfassen. Da die moderne volkswirtschaftliche Forschung fast ausschließlich auf englischsprachiger Literatur basiert, wird den Studierenden nachdrücklich empfohlen ihre Seminararbeit auf Englisch zu verfassen.

Das Bachelorseminar Volkswirtschaftslehre ist eine gemeinsame Veranstaltung der Lehrstühle:

Qualifikationsziele:

Die Studierenden werden durch die eigenständige Bearbeitung eines volkswirtschaftlichen Themas mit den Grundzügen des wissenschaftlichen Arbeitens und Schreibens vertraut gemacht. Neben der Vermittlung volkswirtschaftlicher Inhalte zielt das Bachelorseminar Volkswirtschaftslehre insbesondere darauf ab, die Studierenden auf das Schreiben ihrer Bachelorarbeit vorzubereiten. Die Studierenden sollen dabei eigenständig erkennen warum sich bestimmte Standards und Praktiken des wissenschaftlichen Schreibens als nachhaltig erfolgreich durchgesetzt haben. Die so erlernten Techniken des wissenschaftlichen Arbeitens und Schreibens werden im Rahmen einer Seminararbeit erprobt und verfestigt, um die Studierenden so optimal auf ihre Bachelorarbeit vorzubereiten.

Gliederung:

Das Bachelorseminar Volkswirtschaftslehre gliedert sich zeitlich in die folgenden fünf Phasen:

  1. Beitrittsphase: Der Moodle-Kursraum für das Bachelorseminar Volkswirtschaftslehre wird zum 01.10.2022 freigeschaltet. Interessierte Studierende können dem Moodle-Kursraum beitreten, um auf die Veranstaltungsunterlagen zuzugreifen.
  2. Vorbereitungsphase: Die Studierenden erarbeiten sich während der ersten Hälfte des Semesters Lehrinhalte basierend auf den bereitgestellten Veranstaltungsunterlagen (Vorlesungsvideos und Templates).
  3. Anmeldephase: Für interessierte Studierende besteht im Rahmen des Klausuranmeldeverfahrens der Mercator School of Management in der 5. und 6. Semesterwoche (07.11.-18.11.2022) die Möglichkeit sich verbindlich für die Seminararbeit im Bachelorseminar Volkswirtschaftslehre anzumelden. Den Studierenden wird nach dem Zufallsprinzip eine Betreuer:in und ein Thema zugeteilt. 
  4. Bearbeitungsphase: Die Bearbeitungsphase beginnt unmittelbar nach der Zuweisung der Themen mit einem Beratungsgespräch zwischen den Studierenden und ihren Betreuer:innen und endet nach vier Wochen mit der Abgabe der Seminararbeit.
  5. Feedbackphase: Nach Abgabe und Bewertung der Seminararbeit treffen sich die Studierenden erneut mit ihren Betreuer:innen zu einem Feedbackgespräch, in welchem die Stärken und Schwächen der Seminararbeit besprochen werden und die Studierenden auf zusätzliche Angebote zum wissenschaftlichen Arbeiten/Schreiben hingewiesen werden.

Literatur:

Quellen und Literaturangaben finden Sie im Moodle-Kursraum.

Prüfungsart:

Seminararbeit

Formalia:

Bitte treten Sie dem Moodle-Kursraum zum Beginn des Semesters (01.10.2022) bei.

Der erfolgreiche Abschluss des Bachelorseminar Volkswirtschaftslehre stellt eine Voraussetzung für den Beginn der Bachelorarbeit dar.

Die verbindliche Anmeldung für das Bachelorseminar Volkswirtschaftslehre erfolgt über die zentrale Klausuranmeldung der Mercator School of Management während der 5. und 6. Semesterwoche (07.11.-18.11.2022).